WLAN

Die Versorgung von Gebäuden mit WLAN erfordert eine genaue Kenntnis der technischen Grundlagen, der Besonderheiten der Funkausbreitung und der Struktur der Gebäude.

Zur Ermittlung der spezifischen Ausbreitungssituation erfolgt eine Funkausleuchtung der Objekte. Dazu werden Referenzgeräte an Standorten plaziert, die auf Grundlage einer Vorplanung ermittelt wurden.

In deren Ergebnis wird eine Dokumentation mit den folgenden Inhalten erarbeitet:

  • Messrouten
  • Anzahl vorgefundener Access Points
  • Ausleuchtungsflächen
  • Interferenz
  • Netzwerkstatus
  • Signalstärken

Die Ergebnisse werden in grafischer Form in *.dwg- Plänen der Objekte dargestellt.

Auf dieser Basis kann eine fundierte Planung der Standorte von Access Points erfolgen, die die Gebäudebesonderheiten berücksichtigt.

 

 

 

Schlagworte:

WLAN

Ausleuchtung

Planung